Vermögen und Bau Baden-Württemberg
Betriebsleitung

Der Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg übt die Eigentümer- und Bauherrenfunktion für die Gebäude des Landes aus. Im Spannungsfeld zwischen Ökologie, Ökonomie und Politik sind Baumaßnahmen und Sanierungen durchzuführen und der Immobilienbestand ist fachkundig und nachhaltig zu betreuen. Das Portfolio reicht vom Verwaltungsgebäude über das historische Schloss bis zu Universitäten und Universitätskliniken. Für diese anspruchsvollen Aufgaben sucht die Betriebsleitung des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg für das Amt Freiburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Diplom-Ingenieur/-in (FH/DH), Bachelor oder Techniker/-in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder eine/-n Bewerber/-in mit vergleichbarem Abschluss

in Vollzeit. Dienstsitz ist Freiburg.

Das Tätigkeitsfeld umfasst im Wesentlichen die Umsetzung der Eigenkontroll­verordnung.  Hierzu gehören u. a. die Veranlassung von Kanalbefahrungen sowie die daraus z. T. resultierenden Sanierungen und Neubauten von Abwasserkanal­systemen, incl. eventuellem Einbau von Leichtstoff- und Fettabscheidern. Zum Aufgabengebiet gehören weiterhin die bei den durchzuführenden Bauprojekten erforderlichen Erschließungsmaßnahmen mit dem Bau von Ver- und Entsorgungs­leitungen (Wasser- und Gasleitungen, Stark- und Schwachstromleitungen incl. Datenleitungen, Abwasserkanäle). Zu bearbeiten sind ebenso der Neubau und die Sanierung von Wasser- und Löschwasserbehältern, Kleinkläranlagen, Wasch­plät­zen sowie die Befestigung von Wegen, Zufahrtsstraßen und Plätzen. Die oben beschriebenen Tätigkeiten sind sowohl in Eigenbesorgung als auch in großem Umfang mittels Einschaltung und Betreuung freiberuflich Tätiger zu erbringen.

Diese vielseitigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten verlangen umfassende Fachkenntnisse, Selbstständigkeit, wirtschaftliches Denken und Verantwortungs­bewusstsein. Berufserfahrung ist von Vorteil.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Eck, Tel.: 0761/5928-3101 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 11.02.2018 per E-Mail oder per Post an:

Vermögen und Bau Baden-Württemberg
Amt Freiburg
Mozartstrasse 58, 79104 Freiburg
E-Mail: Poststelle.AmtFR@vbv.bwl.de